Menschen mit Rechen an einem Wiesenhang

Pflegetag am Grafenberg 2019

Am 12.10.2019 kamen rund 20 Aktive zusammen, um die SHB-Flächen am Grafenberg von Grasschnitt und Gestrüpp zu säubern. Als nicht minder einsatzwilliger Gast war Dr. André Baumann mit von der Partie, Staatssekretär im Umweltministerium Baden-Württemberg. Ein paar Impressionen mögen einen Eindruck vom Pflegetag vermitteln.

Alljährlich im Oktober treffen sich Mitglieder des SHB und freiwillige Helfer, um die Trockenwiese am Grafenberg mit ihrer typischen Vegetation zu erhalten. 2019 hatte sich die Trockenheit des Vorjahres nicht fortgesetzt – im Gegenteil, die Vegetation war sehr üppig, insbesondere die Robinienschösslinge haben einen großen Teil des Grundstücks überwuchert. Im Vorfeld hatte ein kleiner Trupp mit dem jüngst von der Hofbräu Umweltstiftung gespendeten Freischneider die Robinien zurückgeschnitten, was natürlich keinen einschneidenden Erfolg hatte.

Beim Treffpunkt an der Kayher Kelter am 12. Oktober konnte der Vorsitzende der Regionalgruppe Herrenberg-Gäu Fritz Deppert einen prominenten Helfer begrüßen: Umwelt-Staatssekretär Dr. André Baumann war mit seiner Frau extra aus Schwetzingen angereist, um sich an der Pflegeaktion aktiv zu beteiligen. Dr. Baumann bedankte sich in seiner Begrüßung ausdrücklich bei allen Teilnehmern, die sich ehrenamtlich für den Erhalt der Kulturlandschaft einsetzen. Bei der Aktion vor Ort und der geografischen Lage hat sich gezeigt, dass keines der Naturschutzgesetze alle Anforderungen abdecken kann. Die Diskussion um die Alternativen Abfuhr, Verbrennen oder Kompostieren vor Ort zeigte angesichts der lokalen Situation keine zufriedenstellende Lösung auf. Der beste Kompromiss war, nachdem die letztjährige Kompostierung am Waldrand keine erkennbaren Folgen hinterlassen hatte, den Abraum wieder dorthin zu schaffen. Man wird im folgenden Jahr überprüfen, inwieweit die Maßnahme erfolgreich war oder ob doch die bewährte Methode der Verbrennung vor Ort die sinnvollste ist.

Nach der Pflegeaktion wurden die 23 Teilnehmer vom SHB ins Mönchberger Schützenhaus eingeladen und mit einem Vesper verköstigt. Der SHB bedankt sich nochmals bei Staatssekretär Baumann und seiner Frau für die aktive Unterstützung und Dialogbereitschaft mit allen Teilnehmern.

Fritz Deppert

Fotos 1-4 und Titel: Bernd Langner, Fotos 5+6: Fritz Deppert.

Menschengruppe
Die Gruppe sammelt sich vor dem Aufstieg zum Grafenberg. In der Mitte (mit Brille) Staatssekretär Dr. Andre Baumann.
Menschengruppe in freier Landschaft
Staatssekretär Baumann begrüßt die Einsatztruppe.
Felsiger Grasboden an steilem Hang
In solchem Gelände ist der Einsatz von Maschinen ausgeschlossen.
Menschen mit Rechen an einem Wiesenhang
Menschen an einem Wiesenhang rechen Gras zusammen
Menschen an einem Wiesenhang rechen Gras zusammen

Aufrufe: 33

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.