Regionalgruppe Kirchheim unter Teck

Geburtshaus von Max Eyth in Kirchheim u.T. | Bildhinweis: Von Boros.i, CC BY-SA 4.0, Link

Unsere Gruppe besteht aus rund 200 Mitgliedern. In unserem Jahresprogramm sind Halbtagesfahrten in der Region, Ganztagesfahrten in ganz Baden-Württemberg sowie ein – bis zweimal Mehrtagesfahrten mit Zielen in anderen Bundesländern. Beim jährlichen Stadtfest (Haft- und Hokafescht) Ende Juni sind wir stets mit einem Infostand vertreten. Zur Jahreshauptversammlung im Februar ist jedes Mal eine Referentin oder ein Referent mit einem historischen oder heimatkundlichen Thema eingeladen.

Im September 2002 erhielt die Kirchheimer Initiative Rettet den alten Friedhof, an der die Ortsgruppe maßgeblich beteiligt war, eine Auszeichnung für herausragendes Bürgerengagement durch Regierungspräsident Dr. Andriof. Die am 20.9.2002 durch Oberbürgermeister Peter Jakob überreichten Urkunden bescheinigen den Dank und die Anerkennung des Landes Baden-Württemberg für das konstruktive Engagement zugunsten des Gemeinwohls.

Die nächsten Veranstaltungen der Regionalgruppe Kirchheim

Bitte beachten Sie …

Zu den aufgeführten Veranstaltungen werden im Lauf des Jahres noch kurzfristig Tagesexkursionen angeboten. Änderungen vorbehalten! Ausführliche Informationen zu jeder Veranstaltung erscheinen 1 bis 2 Wochen vorher im Teckboten und in gesonderten Faltblättern.

Für die Reisen und Exkursionen der Orts-, Stadt- und Regionalgruppen gelten die Reisebedingungen des Schwäbischen Heimatbundes. Anmeldungen beim Ortsgruppen-Vorstand (siehe unten). Hier sind auch ausführliche Informationen erhältlich.

Frühere Veranstaltungen im Jahresprogramm

Vorstand der Gruppe

Vorsitzende

Ruth Müller-Kneile, 73230 Kirchheim/Teck

2. Vorsitzender und Direktkontakt

Erich Traier
Austraße 13, 73230 Kirchheim/Teck
Tel. 07021 43671, erich.traier@web.de

Aufrufe: 68