Menschen auf einer Bühne

WIR! Heimat als Haltung | 19.10.2020 | Video-Aufzeichnung

Was hält eine Gesellschaft eigentlich zusammen?
Was sorgt dafür, dass ich mich einer Gemeinschaft zugehörig fühle?
Wie gelingen Verständigung und Mitreden?

Mit diesen Fragen hat sich die Tagung „WIR! Heimat als Haltung“ beschäftigt, die am 19. Oktober 2020 im Stuttgarter Hospitalhof stattfand.

Die Prämisse der Tagung lautete: „Heimat“ ist ein offener Begriff, der sich verändert, im Wandel ist und nicht nationalistisch vereinnahmt werden kann.

Die Vorträge und Diskussionen zum “Nachschauen”

Aufgrund der geringen Zahl an Sitzplätzen durch die Corona-Pandemie wurden alle Grußworte, Vorträge, Moderationen und die Abend-Diskussion in vier Videos aufgezeichnet.

  • Heimat als Resonanzraum | Prof. Dr. Hartmut Rosa, Soziologe und Politikwissenschaftler, Jena (zu Beginn: Grußworte durch die Veranstalter)
  • Portatives Vaterland, wandelbare Muttersprache. Heimat und Literatur | Im Gespräch: Prof. Dr. Sandra Richter, Direktorin Deutsches Literaturmuseum Marbach und Dr. Ijoma Mangold, Kulturpolitischer Korrespondent der ZEIT, Journalist und Autor | Moderation: Adrienne Braun, Kulturjournalistin und Autorin
  • Heimat im Himmel: Chancen und Risiken religiöser Distanz | Monsignore Dr. Christian Hermes, Stadtdekan der Katholischen Kirche in Stuttgart
  • Heimat als Haltung (Podiumsgespräch) | Muhterem Aras, Präsidentin des Landtags von Baden-Württemberg; Prof. Dr. Hartmut Rosa, Soziologe und Politikwissenschaftler; Dr. Rami Archid, Tübingen, deutsch-syrischer Arzt und Träger des Denkmalschutzpreises Baden-Württemberg 2016; Kerim Arpad, Geschäftsführer des Deutsch-Türkischen Forums Stuttgart; Charlotte von Bonin & Nisha Toussaint-Teachout, beide Fridays for Future | Moderation: Adrienne Braun, Kulturjournalistin und Autorin

Die Tagung „WIR! Heimat als Haltung“ wurde veranstaltet vom Schwäbischen Heimatbund, der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, dem Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof, dem Katholischen Bildungswerk Stuttgart und dem Deutsch-Türkischen Forum Stuttgart.

Aufrufe: 93

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.