Kirche von außen

Lauingen – Perle an der bayerisch-schwäbischen Donau

Stadtpfarrkirche St. Martin in Lauingen (Aufnahme: Dr. Eugen Lehle, CC BY-SA 3.0, LINK)

Fahrt Nr. 27

Leitung: Dr. Johannes Moosdiele-Hitzler

Freitag, 4. Oktober 2024 (Tagesfahrt)

Abfahrt: 8.30 Uhr Stuttgart, Karlsplatz
Zustiege: 9.10 Uhr Wendlingen, Busbahnhof; 9.55 Uhr P&R-Parkplatz Merklingen, Bahnhof

Die historische Altstadt von Lauingen zählt zu den schönsten Deutschlands. Auf eine staufische Gründung zurückgehend, entwickelte sich die Stadt im Spätmittelalter zu einem bedeutenden Handelszentrum. Die „reichen“ Herzöge von Bayern-Landshut erkannten ihre wirtschaftliche und strategische Bedeutung und errichteten ab 1474 das monumentale Schloss. Die nachfolgenden Fürsten von Pfalz-Neuburg machten Lauingen zur Zweitresidenz und richteten hier ein Gymnasium illustre und ihre Landesdruckerei ein. Vom einstigen Wohlstand der Stadt zeugen das wuchtige Martinsmünster, fünf weitere Kirchen und die malerischen Fassaden der Bürgerhäuser. Auf der Stadtmauer aufsitzende Häuser mit ihren überhängenden Balkonen verleihen dem tieferliegenden, ab 1413 zur Donau hin angelegten Brunnental toskanisches Flair.

Der Marktplatz mit dem Ensemble aus klassizistischem Rathaus und spätgotischem Schimmelturm gilt als einer der schönsten Schwabens. Eine Bronzestatue erinnert an den heiligen Kirchenlehrer und Universalgelehrten Albertus Magnus, der hier um 1200 geboren wurde. Das Lauinger Heimathaus gilt als älteste städtische Sammlung Bayerns. Der Stadtteil Faimingen steht auf den Mauern des römischen Phoebiana und birgt das größte Tempelheiligtum nördlich der Alpen, eine der archäologischen Hauptsehenswürdigkeiten in Bayerisch Schwaben.

Programm

Apollo-Grannus-Tempel (um 150 n. Chr.) – Heimathaus – Schimmelturm (1457) – Rathaus (1783) – Brunnental (1413) – Leonhardikirche (1731) – Spitalkirche mit Mikwe – Martinsmünster (1516).

Für den ausgedehnten Stadtrundgang in Lauingen benötigen Sie festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • fachlich qualifizierte Reiseleitung
  • alle Führungen
  • alle Eintrittsgelder

Preis:

€ 161,– pro Person

Reise buchen

Unsere Studienfahrten und Exkursionen sind bei unserem Partner Hartmann Reisen in Rottenburg-Oberndorf buchbar.

Direktlink: https://www.hartmann-reisen.eu | Die Reisen 2024 sind ab ca. 15. November buchbar.

Sie können auch eine E-Mail schreiben an info@hartmann-reisen.eu oder anrufen (Mo-Fr 9-17 Uhr) unter 07073 915-00. Es ist zunächst auch weiterhin möglich, sich beim Schwäbischen Heimatbund anzumelden; wir leiten Ihre Anmeldung gerne weiter. Die Abwicklung erfolgt auf jeden Fall über Hartmann Reisen. Einen Reisekatalog senden wir Ihnen übrigens gerne zu.

4. Okt. 2024, 8:30

Visits: 68