Schloss

Advent in Thüringen und Sachsen

Küchengarten und Orangerie in Gera (von Steffen Löwe, CC BY-SA 4.0, LINK)

Märchenhafte Weihnachtsmärkte, Gemälde von Otto Dix und die Gesamtkunstwerke von Henry van de Velde

Reise Nr. 32

Leitung: Stefanie Alber M.A.

Abreise: Freitag, 1. Dezember 2023
Rückreise: Montag, 4. Dezember 2023 (4 Reisetage)

Abfahrt: 8.00 Uhr Stuttgart-Weilimdorf, S-Bahnhof (Rückkehr ca. zwischen 18.30 und 20.00 Uhr)
Ihre Abholzeit mit dem Taxiservice entnehmen Sie bitte den Reiseunterlagen.
Zustieg: 8.30 Uhr “Parken und Mitnehmen” an der Autobahnausfahrt Heilbronn-Untergruppenbach (Rückkehr ca. zwischen 18.00 und 19.30 Uhr)
unverbindliche Zeitangaben, Änderungen vorbehalten.

Otto Dix, einer der wichtigsten Künstler des 20. Jahrhunderts, ist in Gera geboren. Seine Gemälde im Stil der Neuen Sachlichkeit geben dem Leben der 1920er-Jahre ein Gesicht. Das Wohnhaus seiner Eltern in Gera, sein Geburtshaus, ist erhalten und zum Museum umgebaut. Im Otto-Dix-Haus ist heute das Domizil der Städtischen Otto-Dix-Sammlung und die größte Sammlung seiner Werke weltweit untergebracht. Ein tolles Ambiente!

Henry van de Velde gilt als Wegbereiter einer neuen Formensprache zu Beginn des 20. Jahrhunderts und somit auch des Übergangs vom Art Deco zum Bauhaus. Er entwarf das Haus Schulenburg in Gera, heute Henry van de Velde-Museum. Von ihm stammen auch das Interieur und Möbel und er gestaltete den schönen Park. Ein Gesamtkunstwerk, das wir entdecken werden, genauso wie seine berühmte Villa Esche in Chemnitz!

Der Advent ist eine zauberhafte Zeit der Erwartung, die wir im weihnachtlich geschmückten Gera und Jena erleben werden. 38 lebensgroße handgefertigte und liebevoll gestaltete Märchenfiguren stehen im Mittelpunkt des Märchenmarktes Gera und machen diesen auch überregional zu einem der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Auf dem Marktplatz schmückt die Weihnachtsfichte mit ihren Lichtern den Platz.

1. Tag: Anreise nach Thüringen: Gera (gemeinsames Mittagessen; Besuch des märchenhaften Weihnachtsmarktes, dort individuelles Abendessen). 3 Übernachtungen in Gera.

2. Tag: Otto Dix und Weihnachtliches: Gera (Stadtspaziergang, Otto-Dix-Haus mit der größten Sammlung von Dix-Gemälden im originalen Ambiente) – Jena (Stadtspaziergang, schön restaurierter Marktplatz im Herzen der historischen Altstadt, Weihnachtsmarkt mit Turmblasen und größter Weihnachtspyramide Thüringens auf dem Eichplatz).

3. Tag: Kunstsammlung Gera und Henry van de Velde: Gera (Spaziergang zur nahe gelegenen Kunstsammlung in der Orangerie mit wunderbaren Arbeiten aus dem 20. Jh. von Otto Dix und Zeitgenossen, Henry van de Velde-Museum Haus Schulenburg).

4. Tag: Villa Esche in Chemnitz und Rückreise: Chemnitz (die von Henry van de Velde 1902/1903 für den Chemnitzer Strumpffabrikanten Herbert Esche entworfene Jugendstilvilla gilt als ein Meisterwerk der Moderne und Baudenkmal von europäischem Rang. Sie beherbergt das erste Henry van de Velde Museum Deutschlands) – Rückfahrt nach Stuttgart

Leistungen:

  • Taxiservice
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • fachlich qualifizierte Reiseleitung
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück in einem Hotel der guten Mittelklasse, Zimmer mit Dusche/WC
  • ggf. Kurtaxen/Tourismusabgaben
  • 1 Mittagessen (1. Tag) und 2 Abendessen(2. und 3. Tag)
  • alle Führungen
  • alle Eintrittsgelder

Preis:

€ 890,- pro Person im Doppelzimmer
€ 965,- pro Person im Einzelzimmer

Außer beim Frühstück und den oben angegebenen Getränken zum Abendessen sind Getränke zu den Mahlzeiten nicht im Reisepreis enthalten.

Versicherungen (auf Wunsch buchbar, s. Allg. Hinweise):
€ 47,– pro Person für die Reiserücktrittskostenversicherung

Zu Mindestteilnehmerzahl, Absagefrist und Gruppengröße siehe Allgemeine Hinweise

Reise buchen

Unsere Studienfahrten und Exkursionen sind bei unserem Partner Hartmann Reisen in Rottenburg-Oberndorf buchbar.

Direktlink: https://www.hartmann-reisen.eu | Die Reisen 2023 sind ab ca. 15. November buchbar.

Sie können auch eine E-Mail schreiben an info@hartmann-reisen.eu oder anrufen (Mo-Fr 9-17 Uhr) unter 07073 915-00. Es ist zunächst auch weiterhin möglich, sich beim Schwäbischen Heimatbund anzumelden; wir leiten Ihre Anmeldung gerne weiter. Die Abwicklung erfolgt auf jeden Fall über Hartmann Reisen. Einen Reisekatalog senden wir Ihnen übrigens gerne zu.

1. Dez. 2023 bis 4. Dez. 2023, 8:00

Aufrufe: 383