Von Franzfoto - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10221827

Exkursion in die Steinzeit: Blaubeuren und Schelklingen

Samstag, 13. Mai 2023, 8.30 Uhr
Rückkehr gegen 18:30 Uhr

Fahrt unter der Leitung von Prof. Dr. Eberhard Roos
In Kooperation mit der SHB-Regionalgruppe Kirchheim u.T.

Anmeldung und Info: 07022 / 34454 – eberhard.roos@googlemail.com
Für den Besuch der Höhle sind feste Schuhe und warme Kleidung (8°C) erforderlich.
Bei der Anmeldung bitte angeben, ob Teilnahme am gemeinsamen Mittagessen und Besuch des Cafés gewünscht werden (wegen Platzreservierung).

Treffpunkt: 8.30 Uhr Bushaltestelle Ev. Kindergarten, Robert-Mayer-Straße, Nürtingen | 8.45 Uhr Busbahnhof Kirchheim u.T.

Kostenbeitrag: 39 € Mitglieder, 45 € Nichtmitglieder (inkll. Fahrt, Führungen, Eintritte)

Die Exkursion führt zum Weltkulturerbe Hohler Fels bei Schelklingen, in dem bedeutende steinzeitliche Funde gemacht wurden, wie die „Venus vom Hohlen Fels“ und das älteste Musikinstrument der Welt, eine über 42.000 Jahre alte Flöte aus Gänsegeierknochen. Bei der Führung durch eine der größten Höhlenhallen der Schwäbischen Alb werden uns die Fundstellen der eiszeitlichen Kunst gezeigt. Zu Mittag essen wir in Blaubeuren (auf eigene Kosten). Danach besuchen wir hier das URMU (Urgeschichtliches Museum), in dem uns bei einer Führung die steinzeitlichen Funde aus den Höhlen des Ach- und Lonetals gezeigt und erläutert werden.

Nach der Museumsführung besteht Gelegenheit, noch dort zu verbleiben, einen Streifzug durch Blaubeuren zu machen, z.B. Besuch des Klosters mit dem berühmten Hochaltar und Chorgestühl, oder ein Café zu besuchen.

Titelbild: Hohlenstein-Stadel, Eingang von innen (Von Franzfoto – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, < a href="https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10221827" target="_blank">LINK)

13. Mai. 2023, 8:30-18:30

Visits: 132