gelbes Schienenfahrzeug an der Haltestelle

Schienenkreuzfahrt mit der SSB

Samstag, 15. Juli 2023, 14:30 Uhr

Schienenkreuzfahrt mit der SSB zu neuen Streckenabschnitten im Stuttgarter Stadtbahn-Netz

Die Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) sind mit ihrem Beitrag zu Mobilität sowie Umwelt- und Verkehrsentlastung aus Stuttgart und einigen angrenzenden Städten nicht wegzudenken. Gäbe es die Stadtbahnen und das ergänzende Busnetz nicht und würden alle SSB-Kunden auf das Auto umsteigen, hätten wir im Stuttgarter Kessel rund 40 % mehr Autoverkehr. Gut, dass die SSB ihr Streckennetz kontinuierlich verbessern und erweitern.

Was gab es Neues im Schienennetz der SSB in den vergangenen Jahren und was wird es in Zukunft für Erweiterungen geben? Vieles ist geplant. Hierzu werden uns Expert/innen der Stuttgarter Straßenbahnen AG berichten, anhand von Karten und veranschaulicht auf einer Schienenkreuzfahrt auf den Fildern – mit großer Wahrscheinlichkeit die umweltfreundlichste Kreuzfahrt, die es je gegeben hat. Positives über neue Strecken erfahren wir, aber auch Informationen über Widerstände gegen den Bau oder die Wiederherstellung von Strecken. Wir starten an der Stadtbahnhaltestelle am Vaihinger Bahnhof, Dauer der Fahrt etwa 2,5 Stunden. Es wird Gelegenheit zur Stärkung und eine Pause geben. Endpunkt voraussichtlich in Stuttgart-Plieningen und evtl. Ausklang mit Einkehr im Wirtshaus Garbe.

Treffpunkt: 15. Juli, 14:30 Uhr, Stadtbahnhaltestelle am Vaihinger Bahnhof, (Gleis 11)

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung bitte bis 9. Juli.

Kostenbeitrag: Seit diesem Jahr erheben wir für unsere Veranstaltungen – soweit nicht z.B. Eintrittsgebühren anfallen – in der Regel keine Teilnahmebeiträge mehr, sondern erbitten lediglich Spenden (mit denen wir unser Programmheft und „Deckungslücken“ bei Veranstaltungen mit Kosten für Honorare finanzieren)

Titelbild: Stadtbahnhaltestelle in Stuttgart (Foto: Stefan Frey)

15. Jul. 2023, 14:30-17:30

Aufrufe: 11