Inneres eines Lokals

Preisgekrönter Denkmalschutz und hauslandschaftliche Spezialitäten in Hohenlohe

Bahnhofsgaststätte Ilshofen-Eckartshausen (Aufnahme: Archiv Schwäbischer Heimatbund/Felix Pilz, Landesamt für Denkmalpflege BW)

Fahrt Nr. 9

Leitung: Dr. Bernd Langner

Mittwoch, 15. Mai 2024 (Tagesfahrt)

Abfahrt: 8.00 Uhr Stuttgart, Karlsplatz
zuvor Zustieg: 7.05 Uhr Tübingen, Busbahnhof
weiterer Zustieg: 8.45 Uhr „Parken und Mitnehmen“ an der Autobahnausfahrt Heilbronn-Untergruppenbach

Seit über 45 Jahren vergibt der Schwäbische Heimatbund den Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg an private Denkmaleigentümer im Land, die ihre Gebäude vorbildlich instandgesetzt und teilweise einer neuen Nutzung zugeführt haben. Sie stehen beispielhaft dafür, dass ein denkmalbewusster Umgang mit den Objekten eine zeitgemäße Nutzung nicht ausschließt.

Über die Jahre war die Region Hohenlohe häufig unter den Auszeichnungen zu finden. Hier liegt der Schwerpunkt der Besichtigungen. Die beiden besuchten Objekte sind ähnlich alt, aber höchst unterschiedlich in ihrer Funktion und heutigen Nutzung. Auch damit wird die Bandbreite des Denkmalschutzes anschaulich und erlebbar. Die Besuche werden von Bauherrschaft und Architekt*innen begleitet. Im zweiten Teil erhalten wir beim Besuch des Freilandmuseums Wackershofen tiefe Einblicke in die Hauslandschaft Hohenlohes. Der Leiter des Museums wird uns persönlich führen.

Programm:

Backhaus mit Uhrturm in Forchtenberg (Preisträger 2018, um 1830 errichtet, massiv mit Fachwerkaufsatz, 1869 erweitert, Uhrwerk von 1463, bis heute als Backhaus in Betrieb) – Bahnhofsgebäude in Ilshofen-Eckartshausen (Preisträger 2022, 1864-67 massiv errichtet, sehr substanzschonender Umbau zu Restaurant und Wohnzwecken) – Freilandmuseum Wackershofen (bäuerliches Leben, Handwerk und Infrastruktur. Schwerpunkt unseres Besuchs sind Bautypen, wie das sog. Pfarrer-Mayer-Haus oder Mühlen; die Baugruppe „Hohenloher Dorf“ vermittelt besonders anschaulich das einstige Leben auf dem Land).

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • fachlich qualifizierte Reiseleitung
  • alle Führungen

Preis:

€ 135,– pro Person

Reise buchen

Unsere Studienfahrten und Exkursionen sind bei unserem Partner Hartmann Reisen in Rottenburg-Oberndorf buchbar.

Direktlink: https://www.hartmann-reisen.eu | Die Reisen 2024 sind ab ca. 15. November buchbar.

Sie können auch eine E-Mail schreiben an info@hartmann-reisen.eu oder anrufen (Mo-Fr 9-17 Uhr) unter 07073 915-00. Es ist zunächst auch weiterhin möglich, sich beim Schwäbischen Heimatbund anzumelden; wir leiten Ihre Anmeldung gerne weiter. Die Abwicklung erfolgt auf jeden Fall über Hartmann Reisen. Einen Reisekatalog senden wir Ihnen übrigens gerne zu.

15. Mai. 2024, 8:00

Views: 259