Burg

Nürnberg – die Kaiserburg und Schätze im Germanischen Nationalmuseum

Nürnberger Burg (Aufnahme: I, ArtMechanic, CC BY-SA 3.0, LINK)

Fahrt Nr. 31

Leitung: Dr. Frauke Sonnabend

Samstag, 19. Oktober 2024 (Tagesfahrt)

Abfahrt: 7.30 Uhr Stuttgart, Karlsplatz
Zustieg: 8.15 Uhr „Parken und Mitnehmen“ an der Autobahnausfahrt Heilbronn-Untergruppenbach
Rückkehr in Stuttgart ca. um 20.00 Uhr

Die Tagesfahrt führt in die alte Reichsstadt Nürnberg. Erstes Ziel ist das Germanische Nationalmuseum, das eine Vielzahl herausragender Sammlungen beherbergt und 2024 mit einer besonderen Attraktion aufwarten kann: Im Jahr 2011 wurde in der Marktgemeinde Essenbach im Kreis Landshut ein Urnengräberfeld aus der Bronzezeit entdeckt. Unter den spektakulären Funden ragt ein Wagengrab heraus, eine Bestattungsform, die den gesellschaftlichen Eliten vorbehalten war und von der es daher auch nur wenige archäologische Zeugnisse gibt. Die Funde von Essenbach wurden in den letzten Jahren im Germanischen Nationalmuseum restauriert und wissenschaftlich bearbeitet und werden nun der Öffentlichkeit präsentiert. Neben dieser Sonderausstellung besuchen wir auch die ur- und frühgeschichtliche Abteilung sowie die Mittelalterliche Sammlung.

Am Nachmittag steht eine Führung auf der berühmten Kaiserburg auf dem Programm. Im Mittelalter war die Burg eine der bedeutendsten Kaiserpfalzen des Heiligen Römischen Reiches. Dieses Wahrzeichen der Stadt Nürnberg erlebte unter den Staufern eine erste Glanzzeit und entwickelte sich in der Folgezeit zu einem Symbol der Auseinandersetzung zwischen Burggrafen und aufstrebendem Bürgertum.

Programm

Nürnberg (Germanisches Nationalmuseum mit Sonderausstellung „Wagengrab“, ur- und frühgeschichtliche Abteilung, Mttelalterliche Sammlung; Kaiserburg).

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • fachlich qualifizierte Reiseleitung
  • alle Führungen
  • alle Eintrittsgelder

Preis:

€ 175,– pro Person

Reise buchen

Unsere Studienfahrten und Exkursionen sind bei unserem Partner Hartmann Reisen in Rottenburg-Oberndorf buchbar.

Direktlink: https://www.hartmann-reisen.eu | Die Reisen 2024 sind ab ca. 15. November buchbar.

Sie können auch eine E-Mail schreiben an info@hartmann-reisen.eu oder anrufen (Mo-Fr 9-17 Uhr) unter 07073 915-00. Es ist zunächst auch weiterhin möglich, sich beim Schwäbischen Heimatbund anzumelden; wir leiten Ihre Anmeldung gerne weiter. Die Abwicklung erfolgt auf jeden Fall über Hartmann Reisen. Einen Reisekatalog senden wir Ihnen übrigens gerne zu.

19. Okt. 2024, 7:30

Views: 72