großes Gebäude mit großer Glasfassade und flachem Dach

Kunst im Landtag von Baden-Württemberg: Ein Rundgang

Landtag von Baden-Württemberg in Stuttgart, von SchiDD – eigenes Werk, CC BY 4.0, Link

Reise Nr. 831

Führung: Dr. Rita E. Täuber

Freitag, 24. November 2023
Treffpunkt: 16.00 Uhr vor dem Haupteingang des Landtagsgebäudes in Stuttgart

Diese Führung ist leider ausgebucht. Wir bieten aber einen weiteren Termin an am Freitag, 12. Januar 2024, 15.00 Uhr

Preis:

€ 17,– pro Person

Nach Umbau und Sanierung erstrahlt der Stuttgarter Landtag seit längerem wieder in neuem Glanz. Die vom Geist Mies van der Rohes geprägte Architektur war 1961 der erste deutsche Parlamentsneubau nach dem Krieg. Entsprechend fand auch die Kunst einen Platz: der bronzene Reiter von Marino Marini oder die großformatige Tapisserie von Jean Lurcat haben sich u.a. aus dieser Zeit noch erhalten. Mit dem Neubau des Abgeordnetenhauses kam der bescheiden-monumentale Ziegelsteinturm Per Kirkebys hinzu und nicht zuletzt die 300 Meter lange „Zeichnung in Stahl“ von Robert Schad, die Landtag und Abgeordnetenhaus unterirdisch verbindet.

Veranstaltung buchen

Die hier angebotene Veranstaltung (wie auch alle weiteren Exkursionen des Sonderprogramms “Ausstellungs- und Museumsfahrten 2023/24”) wird vom Schwäbischen Heimatbund selbst angeboten. Senden Sie Ihre Anmeldung deshalb in diesen Fällen bitte an den SHB (Kontakt).

Die übrigen SHB-Studienfahrten und Exkursionen buchen Sie bitte wie gewohnt bei unserem Partner Hartmann Reisen in Rottenburg-Oberndorf.

Selbstverständlich ist die Durchführung unserer Führungen und Exkursionen von den am Tag der Fahrt oder Führung aktuell geltenden Coronabestimmungen abhängig.

24. Nov. 2023, 16:00

Visits: 212