Foto zweier Frauen

ABGESAGT: Cindy Sherman – Anti-Fashion

Cindy Sherman: Untitled #462, 2007/2008, Privatsammlung Europa © Cindy Sherman

Reise Nr. 820

Führung: Barbara Honecker M.A.

Mittwoch, 6. September 2023 (Führung)
Leider muss die Veranstaltung abgesagt werden, da die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde.

Treffpunkt: 13.45 Uhr im Foyer der Staatsgalerie Stuttgart

Preis:

€ 29,– pro Person

Für Mitglieder des Vereins „Freunde der Staatsgalerie e.V.“ ist der Eintritt in die Staatsgalerie frei. Bitte bei der Anmeldung angeben; Sie erhalten dann einen entsprechenden Preisnachlass.

Seit knapp 50 Jahren zieht sich das Thema Mode wie ein roter Faden durch das Schaffen der US-amerikanischen Künstlerin Cindy Sherman. In der Staatsgalerie ist nun zum ersten Mal in einer Ausstellung ihre Auseinandersetzung mit der Modebranche zu sehen. Dabei wird das Wechselspiel zwischen Mode und Kunst deutlich. Die Künstlerin wird von Mode beeinflusst, aber auch sie beeinflusst bis heute die Ästhetik der Modewelt und setzt wesentliche Impulse. Ihr Interesse an der Modewelt zeigt eine subversive Haltung gegenüber dem, was sie repräsentiert. Ihre Fotografien repräsentieren Figuren, die alles andere als begehrenswert sind und damit allen Konventionen von Haute Couture sowie den üblichen Vorstellungen von Schönheit widersprechen.

Veranstaltung buchen

Die hier angebotene Veranstaltung (wie auch alle weiteren Exkursionen des Sonderprogramms “Ausstellungs- und Museumsfahrten 2023/24”) wird vom Schwäbischen Heimatbund selbst angeboten. Senden Sie Ihre Anmeldung deshalb in diesen Fällen bitte an den SHB (Kontakt).

Die übrigen SHB-Studienfahrten und Exkursionen buchen Sie bitte wie gewohnt bei unserem Partner Hartmann Reisen in Rottenburg-Oberndorf.

Selbstverständlich ist die Durchführung unserer Führungen und Exkursionen von den am Tag der Fahrt oder Führung aktuell geltenden Coronabestimmungen abhängig.

6. Sep. 2023, 13:45

Visits: 182