Innenansicht einer Schmiede mit zwei Personen

„Historische Ortskerne entdecken“: Öschelbronn und Tag des offenen Denkmals

Titelbild: Die Schöpf’sche Schmiede in Niefern-Öschelbronn (Foto: Luise Lüttmann)

Sonntag, 11. September 2022, 14.00 Uhr

Treffpunkt: Schöpf’sche Schmiede, Marktplatz 5, 75223 Niefern-Öschelbronn

Gleich zwei Angebote macht die Regionalgruppe Stromberg-Mittlere Enz des Schwäbischen Heimatbundes gemeinsam mit dem Öschelbronner Verein Alte Schmiede am 11.9.2022. Zunächst führt Joachim Kilian im Rahmen der Veranstaltungsreihe Historische Ortskerne entdecken durch den alten Ortskern von Öschelbronn, dessen wechselvolle Geschichte durch zahlreiche Brände und den Wiederaufbau als Musterdorf in Eichenfachwerk nach der Brandkatastrophe von 1933 geprägt ist.

Anschließend besteht gegen 15.30 Uhr im Rahmen des Tages des offenen Denkmals die Möglichkeit, die Schöpf’sche Schmiede zu besuchen. Deren historische Werkstatt und Laden konnte durch das große Engagement des Vereins Alte Schmiede im Original erhalten werden. In der alten Schmiede besteht auch die Möglichkeit zur Einkehr zu Kaffee und Kuchen sowie leckeren Maultaschen.

In Kooperation mit Alte Schmiede e.V.

Anmeldung erbeten unter 07043 900186 oder luise.luettmann@t-online.de

11. Sep. 2022, 14:00-16:00

Aufrufe: 81