Felsen in karger Winterlandschaft

Kultur- und landschaftsgeschichtliche Wanderung

Schloss Hohenjustingen stand oberhalb von Hütten über diesen Felsen, von Dr. Eugen Lehle, eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Samstag 2. April 2022, 13:00 Uhr

Liebe Mitglieder,

ich möchte Sie kurzfristig zu einer Veranstaltung am Samstag 2. April 2022 einladen, die vor zwei Jahren auf unserem Programm stand und Covid 19 zum Opfer fiel. Die Museumsgesellschaft und die Ortsgruppe Ehingen des Schwäbischen Albvereins holen diesen Punkt jetzt nach und wir Heimatbündler sind wieder herzlich dazu willkommen. Wer Interesse hat kommt. Es gilt 3G, aber wir werden im Freien sein.

Herzliche Grüße, Manfred Hagen

Programm

  • 13 Uhr Start in Ehingen; Fahrt über Schmiechen und Hütten nach Springen.
  • 13:30 Uhr Besichtigung des Steinbruches und der Schmiechquelle (ca. 20 Min.)
  • 14:00 Uhr Parken am Sportplatz in Hütten.
  • 14:10 Uhr Wanderung zum ‘Schwarzen Weiher’ (starke Karstquelle, Albwasserversorgung, Kalktuff-Bildung)
  • 14:45 Uhr weiter nach Sondernach
  • 15:00 Uhr Sondernach: Alte Mühle, Ammonit am Schulhaus, Quelle der Sondernach, Hungerbrunnen
  • 15:30 Uhr Wanderung nach Hütten: Talgeschichte, Katzenbank, Felsriff Hohenjustingen, Weiherle-Quelle und Höllgrube.
  • 16:30 Uhr Rückkehr zum Parkplatz am Sportplatz

 

2. Apr. 2022, 13:00-16:30

Aufrufe: 236