Schloss

In den Bergen und Wäldern um Stuttgart: Überraschende Kleinodien im Schurwald

Schloss und Rathaus Rechberghausen (von Oliver L. 74, CC BY-SA 4.0, LINK)

Reise Nr. 16

Leitung: Dr. Raimund Waibel

Mittwoch, 14. Juni 2023 (Tagesfahrt)

Abfahrt: 8.30 Uhr, Stuttgart, Karlsplatz

Wie wohl keine zweite Großstadt Deutschlands ist Stuttgart von noch vergleichsweise dünn besiedeltem Berg- und Hügelland mit oftmals dichter Bewaldung umgeben, versehen mit einem ganz besonderen, halb dörflichen, halb ländlichen Charme. Viele Einwohner Stuttgarts und seiner Region kennen freilich ihre nächste Umgebung nur oberflächlich und sind überrascht, welch wertvolle historische und kunsthistorische Zeugnisse sich dort – nicht selten ein wenig versteckt – erhalten haben. Gerade aber auch die intakte Natur- und Kulturlandschaft in einer nicht selten idyllischen Umgebung weiß zu bezaubern. Grund genug, zum Beispiel einmal den Schurwald unter kundiger Führung zu besuchen.

Die Dörfer des Schurwalds zeugen in der Regel von relativ späten Rodungsinseln auf mäßigen Böden, waren und sind klein, überschaubar und nicht selten immer noch “heimelig”. Aber auch großartige Kunstwerke haben sich im Schurwald in Kirchen, Burgen und Schlössern erhalten, darunter mittelalterliche Fresken und spätgotische Skulptur von bemerkenswerter Qualität. Aber auch die mit ihrem “Stuben-Charakter” ganz unverwechselbaren Schurwaldkirchen und liebenswerte Dorfbilder lassen einen kulturhistorischen Ausflug in den Schurwald zu einem überraschenden und spannenden Erlebnis geraten.

Programm

Rechberghausen (“Altes Schloss”, ehem. staufische Burg, Torhaus und reiche Renaissance-Stuckdecke in der Schloss-Doppelkapelle; “Neues Schloss”, barock, heute Rathaus; späte Jugendstilkirche Mariä Himmelfahrt, im Innern reiche spätgotische Skulptur Ulmer Schule; Ortsrundgang) – Ebersbach (Wehrkirche, Spätgotik Ulmer Schule; Schickhardt-Turm) – Oberwälden (bedeutende frühgotische Wandmalereien im romanischen Turm) – Börtlingen (spätgotische Ölbergkapelle) – Birenbach (barocke Wallfahrtskirche) – Hochgehren (Schurwaldkirche).

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • fachlich qualifizierte Reiseleitung
  • alle Führungen und Eintrittsgelder

Preis: € 124,– pro Person

Reise buchen

Unsere Studienfahrten und Exkursionen sind bei unserem Partner Hartmann Reisen in Rottenburg-Oberndorf buchbar.

Direktlink: https://www.hartmann-reisen.eu | Die Reisen 2023 sind ab ca. 15. November buchbar.

Sie können auch eine E-Mail schreiben an info@hartmann-reisen.eu oder anrufen (Mo-Fr 9-17 Uhr) unter 07073 915-00. Es ist zunächst auch weiterhin möglich, sich beim Schwäbischen Heimatbund anzumelden; wir leiten Ihre Anmeldung gerne weiter. Die Abwicklung erfolgt auf jeden Fall über Hartmann Reisen. Einen Reisekatalog senden wir Ihnen übrigens gerne zu.

14. Jun. 2023, 8:30

Aufrufe: 336