Fossil in einer Ausstellung

Fossilienmuseum Werkforum in Dotternhausen

Coroniceras rotiforme im Werkforum Dotternhausen (von Zeitblom1, Gemeinfrei, LINK)

Reise Nr. 5

Leitung: Dr. Günter Schweigert

Sonntag, 23. April 2023 (Tagesfahrt)

Abfahrt: 8.00 Uhr Stuttgart, Karlsplatz
Zustieg: 8.45 Uhr “Parken und Mitnehmen” an der Autobahnausfahrt Herrenberg

Im späten Unterjura, vor etwa 180 Millionen Jahren, führte eine extreme Klimasituation zu einer globalen Krise, die in vielen Regionen am Meeresboden zu sauerstoffarmen Zuständen führte. Unter diesen speziellen Bedingungen wurde viel organische Substanz nicht wie sonst komplett abgebaut, sondern blieb als Kerogen im Posidonienschiefer erhalten. Dieses Gestein wird in Dotternhausen zusammen mit dem Weißjurakalk vom nahegelegenen Steinbruch auf dem Plettenberg zur Zementproduktion abgebaut. Im firmeneigenen Museum “Werkforum” sind zahlreiche beim Abbau des Schiefers zum Vorschein gekommene Fossilien ausgestellt, darunter Fischsaurier, Meereskrokodile, Seelilienkolonien und vieles mehr. Die Museumsleiterin Dr. Annette Schmid-Röhl führt durch die beeindruckende Ausstellung. Mittags ist die Einkehr im nahe gelegenen SchieferErlebnis Dormettingen vorgesehen, das in einer ehemaligen Schiefergrube entstanden ist. Wir erfahren dort auch von den Versuchen zur Mineralölgewinnung gegen Ende des Zweiten Weltkriegs (Unternehmen “Wüste”), die vielen KZ-Häftlingen das Leben kosteten. Abschließend besuchen wir je nach Wetterlage entweder die Gedenkstätte im Eckerwald bei Schömberg, wo Ruinen der damaligen Anlagen durch einen Gedenkpfad erschlossen sind, oder den Plettenberg, wo hervorragende Einblicke in den Aufbau der Weißjuraschichten mit Schwammriffen möglich sind.

Die kurzen Wanderungen erfordern wettergemäße Kleidung und festes Schuhwerk, sind aber nicht schwierig.

Programm:

Dotternhausen (Museum Werkforum) – Dormettingen (SchieferErlebnis, Einkehr) – Schömberg (Gedenkstätte Eckerwald) oder Plettenberg (Weißjura-Steinbruch).

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • fachlich qualifizierte Führung
  • alle Führungenund Eintrittsgelder

Preis:

€ 119,– pro Person

Reise buchen

Unsere Studienfahrten und Exkursionen sind bei unserem Partner Hartmann Reisen in Rottenburg-Oberndorf buchbar.

Direktlink: https://www.hartmann-reisen.eu | Die Reisen 2023 sind ab ca. 15. November buchbar.

Sie können auch eine E-Mail schreiben an info@hartmann-reisen.eu oder anrufen (Mo-Fr 9-17 Uhr) unter 07073 915-00. Es ist zunächst auch weiterhin möglich, sich beim Schwäbischen Heimatbund anzumelden; wir leiten Ihre Anmeldung gerne weiter. Die Abwicklung erfolgt auf jeden Fall über Hartmann Reisen. Einen Reisekatalog senden wir Ihnen übrigens gerne zu.

23. Apr. 2023, 8:00

Aufrufe: 520