Landschaft mit Wolken

Aktion Irrenberg | 1973-2023

Aktion Irrenberg 2023: Die Arbeit ist fast vollbracht (Aufnahme: Bernd Langner)

Pflegeaktion im Juli 2023

Schaut man genau hin, bemerkt man natürlich, dass es im 50. Jahr rein rechnerisch die 51. Aktion war, aber es muss der Zauber der runden Zahl gewesen sein, der nach ein paar etwas mageren Jahren am 22. Juli 2023 wieder deutlich über 60 Personen zum Naturschutzgebiet Irrenberg bei Balingen-Streichen geführt hat. Dank der Unterstützung der Stadt Balingen waren dieses Mal auch viele Schülerinnen und Schüler darunter, denen nicht nur die durchaus anstrengende Arbeit mit Rechen und Gabeln an den steilen Hängen viel Spaß gemacht hat, sondern vor allem die Rutschfahrten auf den voll beladenen Planen ins Tal.

Menschen rechen Heu zusammen
Aktion Irrenberg 2023: in Gemeinschaft geht die anstrengende Arbeit leichter von der Hand (Aufnahme: Bernd Langner)
Menschen laden mit Heugabeln Heu auf Planen
Aktion Irrenberg 2023: Das Heu wird auf Planen zusammengeführt und zu Tal gebracht (Aufnahme: Bernd Langner)

Das gemähte Gras war dank ausgebliebener Regengüsse in den Tagen zuvor leicht und trocken, Sonne und ein paar Wolken wechselten sich bei 25 Grad ab, dazu die vielen helfenden Hände: Schon um zwei Uhr am Nachmittag war die diesjährige »Aktion Irrenberg« nach rund sechsstündigem Einsatz erfolgreich zu Ende gebracht!

Menschen laden mit Heugabeln Heu auf Planen
Aktion Irrenberg 2023: Das Heu wird auf Planen zusammengeführt und zu Tal gebracht (Aufnahme: Bernd Langner)

Beim traditionellen Vesper mit Grillwürsten und kühlen Getränken im Schatten einer großen Baumgruppe dankte SHB-Geschäftsführer Bernd Langner vor allem dem Thieringer Verein Kohlraisle für’s Mähen und die Unterstützung beim Abräumen – und das schon seit Jahrzehnten! Auch die lokalen Aktiven aus der Bürgerschaft, vom NABU und Albverein, von der Stadt Balingen und den Ortschaftsverwaltungen Zillhausen und Streichen erhielten Dank. Auch Landrat Günther-Martin Pauli durfte Lob für die seit vielen Jahren verlässliche Unterstützung des Landkreises entgegennehmen. Der Heimatbund, auf dessen Eigentum die Aktion ja stattfindet, war mit einem Dutzend Mitglieder vertreten. Manche kamen sogar aus Ulm, aus Knittlingen und Bietigheim.

Menschen laden mit Heugabeln Heu auf Planen
Aktion Irrenberg 2023: Das Heu wird auf Planen zusammengeführt und zu Tal gebracht (Aufnahme: Bernd Langner)

Wir hoffen doch sehr, dass in den kommenden Jahren wieder mehr SHB-Mitglieder den Weg an den Irrenberg finden (vor Jahren waren es zuweilen zwei Busladungen voll) – denn es lohnt sich und ist höchst befriedigend, aktiv etwas zum Erhalt eines grandiosen Landschaftsbildes und für den Naturschutz beizutragen.

Bernd Langner

Views: 228

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert