Logo-SHB_web
SHB-Newsletter 18 • Februar 2023

Liebe Mitglieder,
liebe Freundinnen und Freunde des Schwäbischen Heimatbundes,

im Februar wurde auf Anregung der Dialektinitiative im Landtag von Baden-Württemberg beschlossen, einen Dachverband für Dialekte in Baden-Württemberg zu gründen. Der SHB ist aktiv beteiligt.

Sie sehnen wie wir das Frühjahr herbei? Lassen Sie sich Lust machen auf einen Ausflug in das Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf und erkunden Sie auf eigene Faust oder geführt das Pfrunger-Burgweiler Ried. Der SHB ist dort schon seit den späten 1930er-Jahren engagiert. Oder kommen Sie mit dem SHB auf Reisen: zum Beispiel im April nach Berlin (Mythos der 1920er-Jahre) oder im Mai an die Lahn, wo wir von Limburg bis Marburg und in Oberhessen die Anfänge der Gotik erkunden.

Lesend erfahren Sie Neues zur Landesgeschichte im aktuellen Heft der Schwäbischen Heimat, das Ende Februar erscheint.

Termine: Am 30. April ist Einsendeschluss für Bewerbungen zum Kulturlandschaftspreis für 2023. Am 24. Juni findet die Mitgliederversammlung 2023 des SHB statt, diesmal in Esslingen.

Am Ende unseres Newsletters finden Sie wie immer eine Auswahl aus unserem Reise- und Veranstaltungsprogramm. Auch die Orts- und Regionalgruppen sind wieder aktiv!

Bleiben Sie neugierig, bleiben Sie uns gewogen, leiten Sie unseren Newsletter gerne weiter an interessierte Personen. Abonnieren kann man ihn hier. Und sollten Sie noch nicht Mitglied sein im Schwäbischen Heimatbund: Sie sind herzlich willkommen!

Ihr Team aus der Geschäftsstelle

www.schwaebischer-heimatbund.de

Gründung eines Dachverbands für Dialekte in Baden Württemberg beschlossen

Sitzungsraum mit vielen Menschen
Foto: Meinungsaustausch zur Gründung eines Dachverbands für Dialekte in Baden Württemberg am 7.2.2023 im Haus der Abgeordneten in Stuttgart | © Roman Kaess
Rund 50 Vertreterinnen und Vertreter von Dialekt- und Mundartvereinen, der Dialektforschung sowie Mundartkünstlerinnen und -künstler haben auf Anregung der Dialektinitiative im Landtag von Baden-Württemberg beschlossen, einen gemeinsamen landesweiten Dachverband zu gründen. Auch der Schwäbische Heimatbund, als der größte Mitgliederverein für Heimatpflege im Land, nahm mit seinem Vorsitzenden Josef Kreuzberger und seinem Geschäftsführer Dr. Bernd Langner an der Sitzung teil. Es wurde eine Arbeitsgruppe gegründet, die sich noch vor Ostern in Karlsruhe treffen wird, um die Empfehlungen aus dem Treffen in eine Satzung für einen gemeinnützigen Verein zu formulieren. Mitglied dieser Arbeitsgruppe wird auch SHB-Geschäftsführer Dr. Langner sein.

Mehr erfahren

Der SHB stellt vor:
Persönlichkeiten im Land

Interviews
Seit 2020 führen wir für unseren Newsletter und für die Schwäbische Heimat gezielt Interviews mit Persönlichkeiten im Land, deren Arbeitsgebiete und Forschung eng mit den Aufgaben und Zielen des Schwäbischen Heimatbundes verknüpft sind. Alle Interviews auf unserer Homepage

Schwäbische Heimat
Heft 1/2023

aus dem Inhalt:
Sieben Sekunden Ausblick von der Filstalbrücke Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
Demokratie braucht kritischen Journalismus Erich Schairers Sonntags-Zeitung
Erinnerungen an die Handelsgeschichte Das Samenhandelsmuseum Gönningen
Vorbildliche Sanierungen ausgezeichnet Die fünf Denkmalschutz-Preisträger 2022

zum Heft

Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf:
Jahresprogramm 2023

Jahresprogramm 2023 des Naturschutzzentrums Wilhelmsdorf
Foto: Max Kesberger
Das Jahresprogramm 2023 des Naturschutzzentrums Wilhelmsdorf ist da!

Sie werden staunen und vielleicht bald schon einen Ausflug dorthin planen wollen, denn zu entdecken gibt es in reizvoller Landschaft wirklich viel.

Neben der interaktiven Dauerausstellung »Moor erleben« werden dieses Jahr vier Sonderausstellungen gezeigt: Moorfrosch-Ausstellung (03.02. - 30.04.), Ausstellung Paludikultur (05.05. - 11.06.), Tarnen & Täuschen (14.06. - 24.09.23), Biene & Co. (06./07.10. bis Dezember).

Das ganze Jahr über gibt es zahlreiche Einzelveranstaltungen: Vogelführungen, Info-Veranstaltungen zu Wildbienen, Insekten, Fledermäusen und Fischen, zu Heilpflanzen und Bäumen, zu Archäologie und Landschaft; Kurse zum Bestimmen von Flechten, Moosen und Pilzen, Handwerkskurse zum Filzen, Herstellen von Erdfarben etc. Es gibt Wanderparcours, geführte Wanderungen, Fotowanderungen, spezielle Angebote für Kinder und Schulklassen.
Wo? Das Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf befindet sich am nördlichen Ortsrand von Wilhelmsdorf am Pfrunger-Burgweiler Ried. Eine Lageskizze finden Sie im Flyer.

Wer kümmert sich? Schon seit dem Ende der 1930er-Jahre hat der Schwäbische Heimatbund große Flächen im Ried für den Naturschutz erworben. Heute ist es in Trägerschaft der Stiftung Naturschutz Pfrunger-Burgweiler Ried, an der fachlich und personell sowie als Stifter in der Hauptsache der Schwäbische Heimatbund e.V. und die Gemeinde Wilhelmsdorf beteiligt sind. Mehr dazu auf der Website des SHB.

Download Flyer Jahresprogramm 2023 (pdf)

Jahresprogramm 2023 Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf
Ein Tipp aus dem Exkursionsprogramm des SHB:
Natur pur im Pfrunger-Burgweiler Ried und Schloss Waldburg 21. - 22. Mai 2023

Termine / Fristen

Kulturlandschaftspreis 2023 ausgeschrieben

Mit dem Kulturlandschaftspreis werden jährlich Ausschnitte unserer Kulturlandschaft ausgezeichnet, in denen eine nachhaltige, traditionsbewusste Nutzung der Landschaft unter Berücksichtigung bestimmter Aspekte erfolgt. Den Preis erhalten Eigentümerinnen und Eigentümer, Einzelpersonen oder Gruppen, die eine Kulturlandschaft oder ein Kleindenkmal betreuen.
Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 30. April 2023.
Mehr erfahren
Obstwiese
reich geschmückter Giebel eines historischen Gebäudes mit zwei Uhren
SHB Mitgliederversammlung 2023

In diesem Jahr laden wir nach Esslingen am Neckar ein. Die ehemalige Freie Reichsstadt Esslingen bietet eine Fülle von herausragenden Sehenswürdigkeiten. Bei Führungen und Besichtigungen werden wir aber auch Überraschendes erleben. Die förmliche Einladung wurde bereits allen Mitgliedern im Februar 2023 per Post zugesandt.
Samstag, 24. Juni 2023, 10 Uhr
Mehr erfahren

Foto: Altes Rathaus Esslingen (Detail des Giebels) (Von Roman Eisele, CC BY-SA 4.0, LINK)

Vorträge und Exkursionen des SHB
zur Ausstellung »Berauschend – 10.000 Jahre Bier und Wein«

Unter dem Titel »Berauschend – 10.000 Jahre Bier und Wein« stellt das Landesmuseum Württemberg noch bis 30.4.2023 in einer Ausstellung im Stuttgarter Alten Schloss spannende Aspekte der Kulturgeschichte unseres Landes vor. Mehr erfahren

Vortragsreihe

Mit einer gemeinsamen Vortragsreihe ergänzen Schwäbischer Heimatbund und Landesmuseum die Ausstellung und zeichnen die Geschichte von Bier und Wein in unserer Region von der Steinzeit bis in die Gegenwart nach. Die nächsten Termine:
28.2.: Von Anfang an Bier?!
7.3.: Weinsorten, Weinqualität und Weingeschmack in Württemberg im 16. Jahrhundert
14.3.: Trinken und Trinkbräuche im deutschen Südwesten
21.3.: Redlicher Weinbau oder eierlegende Wollmilchsau?
und zahlreiche weitere Termine mit Exkursionen bis zum 29.6.

Faltblatt zum Herunterladen

Titel eines Faltblatts
Titel eines Faltblatts

Exkursionen

Um Kulturgeschichte auf besondere Weise erlebbar zu machen, bietet der Heimatbund zusätzlich fünf landeskundliche Führungen und Exkursionen an.
Lernen Sie mehr über die Brauereigeschichte in Stuttgart, besuchen Sie die Weinversuchsanstalt und das Staatsweingut in Weinsberg, erfahren Sie alles über Streuobst, Most und Destillate im Streuobstparadies Mössingen und in einer Whisky-Brennerei am Albrand und über Steillagenweinbau in der Lembergerland Kellerei Roßwag. Im Biosphärengebiet Schwäbische Alb schauen Sie hinter die Kulissen des schwäbischen Bieres.

Faltblatt zum Herunterladen.

Alle Details zu den Exkursionen auf der Homepage.

SHB-Studienreise:
Die Zwanzigerjahre in Berlin (Teil II)

Kuftbild einer Wohnsiedlung
Foto: Hufeisensiedlung Berlin von Bruno Taut (Von A.Savin, FAL, LINK)

Metropole zwischen Sachlichkeit und Ekstase

Reise Nr. 4
Leitung: Ulrich Feldhahn M.A.
Abreise: Dienstag, 11. April 2023
Rückreise: Sonntag, 16. April 2023 (6 Reisetage)

Das Berlin der 1920er-Jahre ist ein Mythos geworden. Nach dem Ende von Weltkrieg und Monarchie entwickelte sich die Stadt während der Weimarer Republik zu einer kulturellen Metropole von weltweiter Strahlkraft. Zugleich wurde sie ein Experimentierfeld für zahlreiche Künstler, Architekten und Visionäre. Abseits der ausgetretenen Touristenpfade wird im Rahmen dieser Reise einer faszinierenden Epoche in ihrer ganzen Widersprüchlichkeit nachgespürt und das von Befreiung und Aufbruch geprägte Lebensgefühl jener Jahre vor Augen geführt.

Mehr erfahren

SHB-Studienreise:
Anfänge der Gotik in Deutschland

Kirche
Foto: Dom von Limburg an der Lahn (von Rolf Kranz, CC BY-SA 4.0, LINK)
Eine Reise entlang der Lahn: von Limburg nach Marburg und Oberhessen
Reise Nr. 14
Leitung: Reinhard Lambert Auer M.A.
Abreise: Mittwoch, 31. Mai 2023
Rückreise: Samstag, 3. Juni 2023 (4 Reisetage)

Im Fokus der Reise steht zunächst die Phase der frühen Gotik in Marburg und Umgebung. Allerdings eröffnen die vorgesehenen Besichtigungen auf dem Hin- und Rückweg dann auch Perspektiven in die weiteren kunsthistorischen Zusammenhänge. Viele der besuchten Kirchenbauten liegen in sehenswerten Altstädten mit reicher Bausubstanz gut erhaltener Gebäude, die selbstverständlich ebenfalls zu unserem Besuchsprogramm gehören. Und nicht zuletzt wird auch die Fahrt durch die, hierzulande wenig bekannten, herrlichen Landstriche der oberen Lahn und nördlich von Marburg mit ihrer oft unberührten Natur- und Kulturlandschaft zu einem Genuss werden.

Mehr erfahren

Unsere aktuellen Reiseangebote

Kommen Sie mit uns auf Reisen! Bitte informieren Sie sich immer auch auf unserer Homepage, wir aktualisieren unsere Ankündigungen laufend. Das gesamte Reiseprogramm finden Sie hier und die Regionalgruppen mit ihren Veranstaltungen hier.
Nachfolgend eine Auswahl unserer nächsten Angebote:

Tagesfahrten

In den Bergen und Wäldern um Stuttgart: Überraschende Kleinodien im Schurwald 14. Juni 2023 um 8:30
Details

Streuobst, Moscht und Destillate (Exkursion) 15. Juni 2023 um 9:00 bis 18:00
Details

Die Bauten des Industriearchitekten Philipp Jakob Manz in Kirchheim/Teck 17. Juni 2023 um 8:30
Details

Hiwwa un driwwa: Orgelfahrt nach Baden und ins Elsass 21. Juni 2023 um 8:00
Details

Kirchenbau im Umbruch – Gotteshäuser im Stuttgarter Osten um 1900 27. Juni 2023 um 12:45 bis 16:15
Details

Von der Gerste zum Bier (Exkursion) 29. Juni 2023 um 9:00 bis 18:00
Details

Vielseitige Architektur in Baden-Baden 30. Juni 2023 um 7:30
Details

Ausblicke in Nachbarregionen: Kirchenentdeckungen 15. Juli 2023 um 8:00
Details

Das Mittelalterexperiment "Campus Galli" 28. Juli 2023 um 7:45
Details

Mehrtägige Studienreisen

Tanz auf dem Vulkan: In der Auvergne 24. Juni 2023 bis 2. Juli 2023
Details

Angelika Kauffmann trifft James Turrell - Entdeckungen in Vorarlberg und in Graubünden 7. September 2023 bis 10. September 2023
Details

Angebote der Stadt- und Regionalgruppen

Mittelalterliches Nürtingen 11. Juni 2023 um 15:00 bis 17:00
Details

Der Dreißigjährige Krieg zwischen Kraichgau, Schwarzwald und Oberrhein 14. Juni 2023 um 17:00
Details

Klima, Wetter, Wettervorhersage 15. Juni 2023 um 15:00 bis 18:00
Details

Besuch der Stadt Murrhardt 17. Juni 2023 um 0:00
Details

Die Katholische Kirche St. Johannes 17. Juni 2023 um 14:30
Details

Sie sehen dass Sie nichts (mehr) sehen: Wie Kulturlandschaft verschwindet 17. Juni 2023 um 15:00 bis 16:30
Details

Die Lukaskirche in Ostheim 3. Juli 2023 um 16:00 bis 19:00
Details

Vortrag: 50 Jahre Landkreis Esslingen: Ein Kind der Kreisreform 3. Juli 2023 um 19:00 bis 21:00
Details

Besuch der Stadt Pfullingen 4. Juli 2023 um 0:00
Details

Wallfahrt und Marienverehrung in der Liebfrauenkirche in Lienzingen 14. Juli 2023 um 19:00
Details

Spuren im Kirchert: Von den Kelten bis heute 15. Juli 2023 um 14:00
Details

Schienenkreuzfahrt mit der SSB 15. Juli 2023 um 14:30 bis 17:30
Details

Aktion Irrenberg 2023 22. Juli 2023 um 8:00 bis 16:00
Details

"Lost places" – der schleichende Verlust historischer Orte 23. Juli 2023 um 15:00
Details

Sommerlicher Abendstammtisch im Marktstüble (Markthalle) 24. Juli 2023 um 18:00
Details

Die Römer in den “Seelen” (Kinderführung) 28. Juli 2023 um 10:00 bis 12:00
Details

Münsingen. Altes Lager und Gruorn 29. Juli 2023 um 8:00
Details

Hartmann Reisen Logo
Bitte beachten Sie auch die Angebote unseres Partners Hartmann Reisen.
Newsletter schon zu Ende? Schauen Sie doch mal, wo es überall Stadt-, Orts- und Regionalgruppen des SHB gibt. Vielleicht auch in Ihrer Nähe?
Redaktion:
Schwäbischer Heimatbund e.V.
Weberstr. 2
70182 Stuttgart
schwaebischer-heimatbund.de

facebook 
Email Marketing Powered by MailPoet