Stuttgarter Industriegeschichte(n) im Stadtpalais

Donnerstag, 5. November 2020, 16:30 Uhr

Führung im Stadtpalais durch die Ausstellung “Stuttgarter Industriegeschichte(n) – Wiedersehen mit altvertrauten Marken”

Manche haben sie noch in der Erinnerung – Markennamen wie Eszet, Zeiss IKON, SEL, Kreidler, Schiedmayer, alle eng mit Stuttgart verbunden und doch (fast) völlig verschwunden. Kerstin Hopfensitz M.A. (Koordinatorin der Ausstellung) wird uns durch die Ausstellung führen, die von der Arbeitsgemeinschaft Stadtgeschichte Stuttgart e.V. veranstaltet wird.

Treffpunkt: 16:20 Uhr in der Eingangshalle des Stadtpalais (Wilhelmspalais)

Kostenbeitrag inkl. Führung 7 €, Mitglieder 5 €, Studierende 3 €, für Schüler/innen frei.

Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung bitte bis 2.November

5. Nov. 2020, 16:30-18:00

Aufrufe: 13