Luftbild einer Siedlung

Schaffhausen und das Wiedertäuferdorf Schleitheim

Neunkirch in der Schweiz (von Freaktalius, CC BY-SA 4.0, LINK)

Fahrt Nr. 8

Leitung: Wolfgang Kramer

Mittwoch, 3. Mai 2023 (Tagesfahrt)

Abfahrt: 7.30 Uhr Stuttgart, Karlsplatz
Zustieg: 8.20 Uhr “Parken und Mitnehmen” an der Autobahnausfahrt Herrenberg

Schaffhausen wird häufig als “Brücke zwischen Deutschland und der Schweiz” bezeichnet und in der Tat gab und gibt es viele Berührungspunkte, Bindungen und Verbindungen u.a. historischer, wirtschaftlicher und politischer Art zwischen dem deutschen “Hinterland” und der schweizerischen Stadt.

Wolfgang Kramer hat sich als langjähriger Konstanzer Kreisarchivar vielfach mit dieser überraschend vielfältigen Stadt beschäftigt und kennt – natürlich – die interessanten Punkte in der Geschichte und im Stadtbild, die einen Bezug zur deutschen Nachbarschaft haben und auf die bei einem ausführlichen Rundgang am Vormittag eingegangen wird.

Am Nachmittag steht zunächst ein Stadtrundgang durch das idyllische Städtchen Neunkirch mit seinem rechteckigen Stadtgrundriss, Obertor, Rathaus und dem aus einem bischöflichen Dinghof hervorgegangenen Schloss auf dem Programm. Die (Berg)Kirche steht weit außerhalb der Stadt und wurde im 12. Jh. auf einem karolingischen Vorgängerbau erstellt.

Dann wird das Wiedertäuferdorf Schleitheim aufgesucht. Das “Schleitheimer Bekenntnis” von 1527 fasst die sieben Glaubensregeln der Wiedertäufer zusammen. Im 16. Jh. war der Ort ein Zentrum der Wiedertäuferbewegung, so dass er noch heute von Amischen und anderen “Wiedertäufern” aus dem fernen Amerika aufgesucht wird. Das im Ortsbild kaum gestörte Schleitheim ist immer noch von seinen stattlichen reichenauischen Lehenhöfen geprägt.

Programm:

Schaffhausen (Stadtrundgang mit Münster, Kreuzgang, Bürgerkirche St. Johann, Rathauslaube) – Neunkirch (Stadtrundgang mit Obertor, erbaut 1574, Rathaus von 1508, Schloss von 1436, (Berg)Kirche) – Schleitheim (Museum Täuferstube mit Führung; reformierte Kirche).

Für die Stadtrundgänge mit insgesamt ca. 4 km Länge benötigen Sie festes Schuhwerk und ausreichend Kondition.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • fachlich qualifizierte Reiseleitung
  • alle Führungen
  • alle Eintrittsgelder

Preis:

€ 139,– pro Person

Reisepapiere für deutsche Staatsangehörige: gültiger Personalausweis oder Reisepass

Reise buchen

Unsere Studienfahrten und Exkursionen sind bei unserem Partner Hartmann Reisen in Rottenburg-Oberndorf buchbar.

Direktlink: https://www.hartmann-reisen.eu | Die Reisen 2023 sind ab ca. 15. November buchbar.

Sie können auch eine E-Mail schreiben an info@hartmann-reisen.eu oder anrufen (Mo-Fr 9-17 Uhr) unter 07073 915-00. Es ist zunächst auch weiterhin möglich, sich beim Schwäbischen Heimatbund anzumelden; wir leiten Ihre Anmeldung gerne weiter. Die Abwicklung erfolgt auf jeden Fall über Hartmann Reisen. Einen Reisekatalog senden wir Ihnen übrigens gerne zu.

3. Mai. 2023, 7:30

Aufrufe: 541