Menschengruppe vor einem Gebäude

AUSGEBUCHT! Wilhelm II. – König von Württemberg | Im Kreise der Freunde: Wie Wilhelm wirklich war

Foto der Familie Königs Wilhelm II. und der Ehrengäste bei der Hochzeit der Prinzessin Pauline von Württemberg mit Prinz Friedrich von Wied, Stuttgart im Oktober 1898 | Bildhinweis: Hoffotograf Stuttgart – Gemeinfrei, Link

Staatsgalerie Stuttgart

Ausstellungsfahrt Nr. 856/857
Beide Führungen sind ausgebucht – es wird eine Warteliste geführt

Führung: Kuratoren Dr. Edith Neumann und Dr. Albrecht Ernst

Mittwoch, 8. Dezember 2021

Treffpunkt 1. Führung (856): 13.45 Uhr im Foyer des Hauptstaatsarchivs Stuttgart

Treffpunkt 2. Führung (857): 15.45 Uhr im Foyer des Hauptstaatsarchivs Stuttgart

Ausstellungen im StadtPalais – Museum für Stuttgart und im Hauptstaatsarchiv würdigen aus Anlass des 100. Todestages Württembergs letzten König, Wilhelm II.

Historische Bilder, Skulpturen, Mobiliar, Schmuck und Kleidungsstücke dienen dem Team des Stadtmuseums als anschauliche Kulisse, um prägende Lebensstationen des bis heute wertgeschätzten Landesherrn nachzuzeichnen, die politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen seiner Zeit abzustecken, familiäre Bezüge und private Interessen aufzuzeigen. In der Ausstellung des Hauptstaatsarchivs wird Wilhelm im Kreise seiner Freunde zu erleben sein. Fernab von jeglicher höfischen Inszenierung kommt der Protagonist selbst in ungeahnter Offenheit zu Wort. Seine privaten Briefe beschreiben die Zwänge eines Monarchen und erzählen von Krieg und Thronverzicht, von der Begeisterung für die Jagd, den Pferderennsport und die Kultur. Auch die bürgerliche Professorentochter Marie Bartling, der Wilhelm acht Jahre liebevoll verbunden war, tritt aus der Vergessenheit ins Licht.

Leistungen:

  • fachlich qualifizierte Führungen

Preis:

€ 24,– pro Person

8. Dez. 2021, 13:45-17:45

Aufrufe: 60