Fabrikgebäude

Kannitverstan – Tuttlingens Aufstieg zum “Weltzentrum der Medizintechnik”

Firma Aesculap in Tuttlingen (von Donautalbahner, bearb. V. H.F.Hiebinger, Public Domain, LINK)

Fahrt Nr. 24

Leitung: Wolfgang Kramer

Dienstag, 5. September 2023 (Tagesfahrt)

Abfahrt: 7.30 Uhr Stuttgart, Karlsplatz
Zustieg: 8.20 Uhr “Parken und Mitnehmen” an der Autobahnausfahrt Herrenberg

Wer kann den Aufstieg des als geschichts- und gesichtslos verschrienen Tuttlingen zum Mittelpunkt eines vielbeneideten medizintechnischen Clusters mit mehreren Hundert Unternehmen samt Hochschulcampus verstehen?

Wolfgang Kramer, der 15 Jahre Archivar im Kreis Tuttlingen war, versucht, ihn auf dieser Tagesfahrt an die obere Donau zu erklären. Auf einem ausführlichen Stadtrundgang erzählt er aus der interessanten Geschichte der Stadt, berichtet vom Aufstieg der ehemaligen Schuh- und Messerstadt zum “Weltzentrum der Medizintechnik”, weist auf eindrucksvolle Bauten des Jugendstils und der Moderne sowie Werke der Gegenwartskunst bekannter Künstler hin, und zitiert aus populären Werken der deutschen Literatur, die einen überraschenden Bezug zu Tuttlingen haben. Schließlich sollen der Handwerksgeselle aus Kannitverstan ein Tuttlinger und “Urahne, Ahne, Mutter und Kind in dumpfer Stub beisammen” in Tuttlingen gewesen sein.

Programm:

Tuttlingen (museale Einrichtungen zweier großer medizintechnischer Firmen zur Geschichte der Medizintechnik; Ev. Stadtkirche, eindrucksvolle Innengestaltung im Stil der Neorenaissance mit byzantinischen Elementen; Kulturzentrum Altes Krematorium; Kath. Pfarrkirche Maria Königin mit herrlichen Glasfenstern) – Wurmlingen (frühklassizistische Dorfkirche).

Für denStadtrundgang mit insgesamt ca. 2,5 km Länge benötigen Sie festes Schuhwerk und ausreichend Kondition.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • fachlich qualifizierte Reiseleitung
  • alle Führungen
  • alle Eintrittsgelder

Preis:

€ 129,– pro Person

Reisepapiere für deutsche Staatsangehörige: gültiger Personalausweis oder Reisepass

Reise buchen

Unsere Studienfahrten und Exkursionen sind bei unserem Partner Hartmann Reisen in Rottenburg-Oberndorf buchbar.

Direktlink: https://www.hartmann-reisen.eu | Die Reisen 2023 sind ab ca. 15. November buchbar.

Sie können auch eine E-Mail schreiben an info@hartmann-reisen.eu oder anrufen (Mo-Fr 9-17 Uhr) unter 07073 915-00. Es ist zunächst auch weiterhin möglich, sich beim Schwäbischen Heimatbund anzumelden; wir leiten Ihre Anmeldung gerne weiter. Die Abwicklung erfolgt auf jeden Fall über Hartmann Reisen. Einen Reisekatalog senden wir Ihnen übrigens gerne zu.

5. Sep. 2023, 7:30

Aufrufe: 13