Wappen Löwenstein

Die Fürstenfamilie Löwenstein-Wertheim-Rosenberg

Leitung: Dr. Sophie Prinzessin zu Löwenstein

Adel damals und heute: Die Fürstenfamilie Löwenstein-Wertheim-Rosenberg

Nicht weit von Stuttgart liegen Löwenstein und die gleichnamigen Berge, nach denen das heutige, aus zwei Linien bestehende, Fürstenhaus benannt ist. Die Löwensteiner sind ein klassisches Beispiel für die mindermächtigen Reichsstände, die als Landesherren in ihren Territorien die reichsunmittelbaren Herrschaftsrechte ausübten und Anfang des 19. Jhs. im Zuge der Mediatisierung ihre Landeshoheit verloren haben. Sie zählen seitdem zu den so genannten “Standesherren”. Mit einer Angehörigen der Familie begeben Sie sich auf die Spuren dieses Geschlechts und lernen mit dem barocken Residenzschloss Kleinheubach und mit Hofgut Habitzheim spannende Besitztümer kennen. Im Fokus steht auch, einen Blick ins Heute zu werfen und zu sehen, wie mit dem historischen Erbe und Kulturgut umgegangen wird. Zudem erwartet Sie im Weingut Fürst Löwenstein eine kleine Weinprobe.

Programm: Schloss in Kleinheubach mit persönlicher Führung von Fürst Alois Konstantin zu Löwenstein-Wertheim-Rosenberg. Besichtigung der sonst nicht öffentlich zugänglichen pompejanischen Zimmer und des Marmorsaals, falls dort keine Veranstaltung stattfindet (diese Besichtigung kann nicht garantiert werden). Führung durch die Kapelle und den 16 Hektar großen englischen Park; kleine Weinprobe im Weingut Fürst Löwenstein – Kloster Engelberg (Mittagspause, kurze Besichtigung der Klosterkirche und der Familiengruft) – Hofgut Habitzheim (ehemalige Burganlage, einer der ältesten Besitze der Familie, heute u.a. ein Hofgut mit ökologischer Landwirtschaft, Event-Location und Ärztezentrum; Familienmitglieder führen durch Anlage und Felder).

Nachholtermin zu Fahrt 9 im Reiseprogramm “Kultur- und Studienreisen 2020”
Diese Fahrt war vor der coronabedingten Absage bereits ausgebucht. Die angemeldeten Teilnehmer*innen werden direkt benachrichtigt. Falls dann noch Plätze frei bleiben, können sich weitere Interessenten anmelden. Bei sehr großer Nachfrage bieten wir ggf. einen weiteren Termin an. Bitte kontaktieren Sie bei Interesse für nähere Informationen unsere Geschäftsstelle unter Tel. 0711 23942-11.

Abfahrt: 8.00 Uhr Stuttgart, Karlsplatz
Zustieg: 8.45 Uhr “Parken und Mitnehmen” an der Autobahnausfahrt Heilbronn-Untergruppenbach
Preis (inkl. Fahrt im modernen Reisebus, Führungen, Eintritte, kleine Weinprobe, Kaffeepause in Habitzheim): 114,- € pro Person

19. Sep. 2020, 8:00-19:00

Wertheim

Reservieren Sie Ihre Teiilnahme

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

Aufrufe: 51