Friedhof

Führung über den Stadtfriedhof

Mit Frieder Miller (Ehrenvorsitzender der Ortsgruppe Tübingen)

Samstag, 9. April 2022, 14 Uhr

Treffpunkt: Eingang zum Friedhof an der Gmelinstraße hinter dem Kupferbau

Pflegende Angehörige sind die besten Parkwächter – Rettet den Stadtfriedhof! Unter diesem Motto leistete die Ortsgruppe Tübingen des Schwäbischen Heimatbundes einen großen und entscheidenden Beitrag zur Wiedereröffnung des Alten Stadtfriedhofs an der Gmelinstraße im April 2002, vor 20 Jahren. Dieses Jubiläum nehmen wir zum Anlass für eine Führung durch das seit 1978 als solches ausgewiesene Kulturdenkmal. Durch viel ehrenamtliches Engagement, Suche nach Spendern und finanzieller Zuwendung durch die Schmidmaier-Rube-Stiftung des SHB sind in den vergangenen Jahren viele Grabdenkmäler, Stelen u. a. erhalten, wiederhergestellt, renoviert worden. Von Bohnenberger (neue Stele) zu Köstlin-Lang (Grabmal) bis Schönberg (renoviertes Mausoleum) und vielen anderen wird Stadtgeschichte lebendig.

Dauer: 90 Minuten

Foto: Stadtfriedhof in Tübingen | Foto: Bene16 – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

9. Apr. 2022, 14:00-15:30

Aufrufe: 152