Hermann Ehmer: Die Reformation in Schwaben

. . . . . .

Hermann Ehmer: Die Reformation in Schwaben

Bibliothek Schwäbischer Geschichte Band 2

2010. 248 Seiten, 59 s/w-Abbildungen, 1 Karte, 14,5 x 21 cm, brosch., 14,90 € (im Abo 9,90 €) ISBN 978-3-7650-8403-4

Bestellmöglichkeit direkt beim Verlag (öffnet separates Fenster).

Titelbild des zweiten Bands der Reihe: Reformation in Schwaben

Die Reformation ist eines der folgenreichsten Ereignisse der deutschen Geschichte. Sie kam zustande durch ein Zusammenspiel religiöser, gesellschaftlicher und politischer Kräfte. Das Ergebnis war eine grundlegende Veränderung der seitherigen Welt.

Von besonderer Bedeutung ist die Reformation für den südwestdeutschen Raum. Aus dem Erbe des staufischen Schwaben war hier eine vielfältige Landschaft von größeren, mittleren, kleinen und kleinsten Herrschaftsbereichen entstanden. Dazu gehörten das Herzogtum Württemberg und die habsburgische Lande, die Kurpfalz und die Markgrafschaft Baden, die zahlreichen Reichsstädte und andere mehr.

Dieses Buch ist der zweite Band der »Bibliothek Schwäbischer Geschichte«, die der Schwäbische Heimatbund herausgibt. Erfahren Sie mehr über die Reihe.