Zukunft des SHB

. . . . . .

Zukunft des SHB

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

Kontaktmöglichkeiten mit dem Schwäbischen Heimatbund finden Sie unter:

Antrag anlässlich der Mitgliederversammlung des Schwäbischen Heimatbundes in Tübingen 2017

Der nachfolgende Antrag wurde mit großer Mehrheit von der Mitgliederversammlung des Schwäbischen Heimatbundes in Tübingen am 24.6.2017 angenommen.

Antrag

Die Mitgliederversammlung beauftragt den Vorstand, unterstützt von der Initiative des "Hohenstaufenkreises im SHB" und interessierten Mitgliedern eine vereinsöffentliche Tagung zur Zukunft des Schwäbischen Heimatbundes einzuberufen und diese mit ganzer Kraft zu fördern und zu unterstützen.

Ziel der Tagung ist es insbesondere, Maßnahmen zur Erhöhung der Anzahl der Mitglieder und organisatorischen Stärkung des Heimatbundes zu konzipieren. Darüber hinausgehende Aspekte zur Fortentwicklung des Heimatbundes werden ebenfalls diskutiert und initiiert.

Die Planung der Tagung liegt in den Händen einer Arbeitsgruppe, die sich zusammensetzt aus intereressierten Mitgliedern unter Einschluss der Orts- und Regionalgruppen, der Vereinsausschüsse und des Vorstands. Aufgrund der Dringlicheit der anstehenden Fragen soll die Tagung vor Ende des ersten Quartals 2018 durchgeführt werden.

Begründung

Der Schwäbische Heimatbund leidet seit einigen Jahren unter einem deutlichen Mitgliederschwund, der bei einer Fortsetzung zu einer existentiellen Bedrohung des Schwäbischen Heimatbundes - insbesondere seiner Handlungsfähigkeit - führen kann. Dieser Trend muss in einer gemeinsamen Anstrengung von Vorstand, Mitgliederschaft und Organen des SHB umgekehrt werden. Dies bedarf konkreter Handlungslinien.