Inhalt der Ausgabe 2018/4

. . . . . .

Inhalt der Ausgabe 2018/4

Die "Schwäbische Heimat" ist mehr als die Mitglieder-Zeitschrift des Schwäbischen Heimatbundes. Sie ist eine in Fachkreisen wie in der breiten Leserschaft anerkannte Vierteljahresschrift, in der ein breites Themenspektrum in wissenschaftlich fundierter und dennoch lesbarer Form Platz findet. Die "Schwäbische Heimat" ist so vielseitig wie der Schwäbische Heimatbund selbst!

Inhaltsverzeichnis 2018/4

Das Titelbild

... zeigt den Unlinger Reiter, der im Sommer 2016 bei Rettungsgrabungen am Fuße des Bussens gefunden wurde. Die 9,2 cm lange Bronzestatuette aus dem Tiefen Ried und älteste in Deutschland bekannte Reiterdarstellung stammt aus dem Zentralgrab eines Grabhügels. Ein Reiter mit überlangen Armen, prominenter Nase und spitzem Kinn reitet auf einem zweiköpfigen Pferd. Die in den italischen Raum weisenden Pferdehäupter besitzen Mähnen, spitze Ohren und je ein rüsselförmiges Maul.
Klicken Sie hier für eine Vergrößerung...

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Falls Sie noch nicht SHB-Mitglied sind, senden wir Ihnen gerne eine Ausgabe der 'Schwäbischen Heimat' zu. Ein Anruf (0711/23942-0) oder eine E-Mail genügt.

Dass die Mitgliedschaft im Schwäbischen Heimatbund den Bezug der "Schwäbischen Heimat" einschließt, haben Sie bereits erfahren. Wenn Sie SHB-Mitglied werden möchten, finden Sie unter "Mitgliedschaft" weitere Informationen.