'Schwäbische Heimat' - Landeskunde aus erster Hand

. . . . . .

'Schwäbische Heimat' - Landeskunde aus erster Hand

Ausschnitt einer historischen Urkunde mit Siegeln

Auf dem Ulmer Städtetag im August 1802 unterzeichneten die Abgeordneten der Reichsstädte im Schwäbischen Kreis zum letzten Mal eine gemeinsamen politische Entschließung

In Deutschlands renommiertester Heimatzeitschrift berichten fachkundige Autoren viermal jährlich über aktuelle Themen und Ergebnis der landeskundlichen Forschung. Die "Schwäbische Heimat" wurde bereits als beste Heimatzeitschrift Deutschlands ausgezeichnet.

Die fachkundigen, doch verständlich geschriebenen und reich mit Abbildungen versehenen Beiträge behandeln Themen der Landes- und Volkskunde, des Natur- und Denkmalschutzes, der Landesgeschichte, Archäologie und Kunstgeschichte in Württemberg. Buchbesprechungen runden das Informationsangebot ab.

Als Mitgliederzeitschrift informiert die "Schwäbische Heimat" stets ausführlich über die Aktivitäten des Heimatbundes und das Vereinsleben