Die Elbmetropole Hamburg und ein Geburtstagsbesuch bei Emil Nolde in Seebüll

. . . . . .

Die Elbmetropole Hamburg und ein Geburtstagsbesuch bei Emil Nolde in Seebüll

Reise Nr. 52

Leitung: Sibylle Setzler M.A.

Montag, 11. September, bis Freitag, 15. September 2017 (5 Reisetage)
Abfahrt: 8.00 Uhr Stuttgart-Weilimdorf, S-Bahnhof | Ihre Abholzeit mit dem Taxiservice entnehmen Sie bitte den Reiseunterlagen.
Zustieg: 8.30 Uhr "Parken und Mitnehmen" an der Autobahnausfahrt Heilbronn-Untergruppenbach

zurück zum Reisekalender ...

Ein "Tor zur Welt" nennt sich die Freie und Hansestadt Hamburg. Die günstige Lage am Mündungstrichter der Elbe macht die Stadt zu einem der ersten Hafen- und Handelsplätze Europas. Weltweit bekannt sind ihre bedeutenden Kulturstätten.

Die Hamburger Speicherstadt, ein historischer Lagerhauskomplex, ist seit 2015 mit dem benachbarten Kontorhausviertel in die Liste des UNESCO-Welterbes eingetragen. Im Januar 2017 soll nun auch endlich die Elbphilharmonie eröffnet werden. Mittelpunkt der Altstadt ist das Rathaus, in prunkvollen neogotischen Formen erbaut mit einem prächtigen "Großen Festsaal", an der Rückseite befindet sich die alte Börse. Alte Kirchen und herausragende Museen, darunter die weltberühmte Kunsthalle und die Deichtorhallen, sind weitere Kulturhöhepunkte.

Das Stadtbild Hamburgs prägt ganz entscheidend die Alster, ein Nebenfluss der Elbe. Schmuckstück der Innenstadt ist das Becken der Binnenalster mit der beliebten Flaniermeile, dem Jungfernstieg. Ein Ausflug führt zudem in das attraktive Umland, nach Schleswig-Holstein, in die Heimat des berühmten expressionistischen Malers Emil Nolde, dessen 150. Geburtstag 2017 gefeiert wird.

1. Tag: Moin moin willkommen in Hamburg: Anfahrt nach Hamburg und Hotelbezug (4 Übernachtungen).

2. und 3. Tag: Hamburg intensiv: Stadtspaziergänge erschließen die bedeutendsten Kulturstätten und das Stadtbild: Rathaus, Kunsthalle, Deichtorhallen, die bedeutendsten Hamburger Kirchen St. Petri und St. Jacobi; Führung durch die Speicherstadt mit anschließender Besichtigung der neu eröffneten Elbphilharmonie; Hafenrundfahrt, alte Wallanlagen, Park "Planten und Blomen".

4. Tag: Zum Nolde-Museum nach Seebüll: Der große deutsche Expressionist Emil Nolde ließ sich in der Marschlandschaft ein Haus erbauen, das er mit einem damals und bis heute Aufsehen erregenden bezaubernden Garten umgab. Heute ist das Gebäude ein wunderbares Museum, das die weltweit bedeutendste Nolde-Sammlung beherbergt.

5. Tag: Nach Hause: Rückfahrt nach Stuttgart.

Leistungen:

Preis:

1125, pro Person im Doppelzimmer
1240, pro Person im Einzelzimmer

Beachten Sie bitte auch unsere Allgemeinen Hinweise, die Reisebedingungen sowie unseren Taxiservice.