Mit Theodor Fontane durch Brandenburg

. . . . . .

Mit Theodor Fontane durch Brandenburg

Reise Nr. 45

Leitung: Ulrich Feldhahn M.A.

Abreise: Donnerstag, 22. August 2019
Rückreise: Dienstag, 27. August 2019 (6 Reisetage)
Abfahrt: 8.00 Uhr Stuttgart-Weilimdorf, S-Bahnhof (Rückkehr zwischen 18.30 und 20.00 Uhr)
Ihre Abholzeit mit dem Taxiservice (s. Seite 156) entnehmen Sie bitte den Reiseunterlagen.
Zustieg: 8.30 Uhr "Parken und Mitnehmen" an der Autobahnausfahrt Heilbronn-Untergruppenbach (Rückkehr zwischen 18.00 und 19.30 Uhr)

Unverbindliche Zeitangaben, Änderungen vorbehalten.
Über etwaige Änderungen werden Sie ggf. rechtzeitig vor Abreise informiert.

zurück zum Reisekalender ...

Theodor Fontane (1819-1898) und Brandenburg sind untrennbar miteinander verbunden. Seine Romane und literarischen Wanderungen haben das Bild dieses (Bundes-)Landes nachhaltig geprägt. Der 200. Geburtstag des Schriftstellers wird nun an zahlreichen Orten seines Lebens und Wirkens durch vielfältige kulturelle Veranstaltungen gewürdigt.

Neben den beiden großen Gedenkausstellungen in Potsdam und seiner Geburtsstadt Neuruppin beinhaltet die Reise auch den Besuch einer Aufführung der Fontane-Festspiele. Fontanes Spuren finden sich bis heute: an Schauplätzen, die sich vieles von dem bewahrt haben, was er seinerzeit in seiner unnachahmlich lakonischen und zugleich einfühlsamen Art geschildert hat.

Programm:

1. Tag: Fontanes Bilder und Geschichten: Stuttgart - Potsdam (Besuch der großen Sonderausstellung "fontane.200/Brandenburg" im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Übernachtung).

2. Tag: Inspirationen und Nachlass: Potsdam (Theodor-Fontane-Archiv in der Villa Quandt; Schiffsrundfahrt vorbei an zahlreichen Orten, die Fontane bereist und beschrieben hat) - Ribbeck im Havelland (ein Gedicht Fontanes verhalf dem Ort zu literarischem Ruhm) - Neuruppin (abends Besuch einer Open-Air-Aufführung der Hommage "In der Liebe regiert der Augenblick" im Rahmen der Fontane-Festspiele) - 2 Übernachtungen in Alt Ruppin.

3. Tag: In Fontanes Geburtsstadt: Neuruppin (Stadtrundgang mit Geburtshaus, Fontane-Denkmal, Ausstellung "fontane.200/autor" im Stadtmuseum, Tempelgarten und Kunstprojekt von Cinzia Fiaschi).

4. Tag: Kronprinz Friedrich, Stechlin und Königin Luise: Rheinsberg (Schloss und Tucholsky-Gedenkstätte mit Fontane-Ausstellung) - Stechlinsee (Schauplatz von Fontanes letztem Roman) - Gransee mit Gedenkstätte für Königin Luise von Preußen - Übernachtung in Chorin.

5. Tag: Kloster, Kurort und eine Schweiz: Chorin (Besichtigung des ehemaligen Zisterzienserklosters) - Bad Freienwalde mit Wohnhaus von Fontanes Vater in Schiffmühle (Museum) - Fahrt durch die Märkische Schweiz mit Halt in Buckow - Fürstenwalde (Stadtrundgang und Übernachtung).

6. Tag: Ein märkisches Weltwunder? Spaziergang zu den Markgrafensteinen bei Rauen, den Überresten eiszeitlicher Granitfindlinge, die auch Fontane beschrieb. Heimfahrt.

Leistungen:

Preis:

€ 1280,- pro Person im Doppelzimmer
€ 1390,- pro Person im Einzelzimmer

Außer beim Frühstück sind Getränke zu den Mahlzeiten nicht im Preis enthalten.

Zu Mindestteilnehmerzahl, Absagefrist und Gruppengröße siehe unsere Allgemeinen Hinweise

Beachten Sie bitte auch die Reisebedingungen.