Auf Luthers Spuren durch Augsburg

. . . . . .

Auf Luthers Spuren durch Augsburg

Reise Nr. 7

Leitung: Dr. Benigna Schönhagen

Samstag, 1. April 2017 (Tagesfahrt)
Abfahrt: 8.30 Uhr Stuttgart, Karlsplatz
Zustiege: 9.10 Uhr Wendlingen, Bahnhof / 9.45 Uhr Autobahnraststätte Seligweiler (Ulm-Ost)

zurück zum Reisekalender ...

Aus Anlass des 500-jährigen Reformationsjubiläums führt die Tagesfahrt nach Augsburg, das Reformationsgeschichte geschrieben hat. Zweimal war Martin Luther in Augsburg, einmal auf der Rückreise von Rom und beim zweiten Mal zum Verhör vor Kardinal Cajetan. Doch als er seine Thesen dort nicht widerrief, musste der Wittenberger die Stadt Hals über Kopf verlassen. Als schließlich 1530 die Confessio Augustana im Augsburger Fronhof verlesen wurde, war er nicht dabei, weil er sich in Reichsacht befand.

Der Rundgang auf Martin Luthers Spuren durch die eindrucksvolle Altstadt von Augsburg macht an originalen Schauplätzen mit Wurzeln, Abläufen und Folgen der Reformation bekannt.

Programm in Augsburg: Annahof St. Anna-Kirche ehem. Karmeliterkloster mit Museum "Lutherstiege" Fuggerpalast ev. Kirche St. Ulrich Barfüßerkirche Elias-Holl-Platz Peutingerhaus Fronhof.

Leistungen:

Preis:

76, pro Person

Beachten Sie bitte auch unsere Allgemeinen Hinweise, die Reisebedingungen sowie unseren Taxiservice.