Ausschreibung des Denkmalschutzpreises 2018

. . . . . .

Ausschreibung des Denkmalschutzpreises 2018

Sehr geehrte Hausbesitzer, Architekten und Denkmalpfleger in Baden-Württemberg,

in partnerschaftlicher Zusammenarbeit der Wüstenrot-Stiftung, des Schwäbischen Heimatbundes und des Landesvereins Badische Heimat wird der Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg im Jahr 2018 zum 35. Mal ausgeschrieben.

Private Bauherren sind aufgerufen, ihre Arbeit und die Leistungen zum Fortbestand eines erhaltenswerten, nicht unbedingt denkmalgeschützten Gebäudes dem Wettbewerb zu stellen. Vorbildlich und beispielhaft instandgesetzte Denkmale werden mit einem Preisgeld von insgesamt 25.000,- Euro unterstützt. Dieses wird in der Regel auf fünf Preisträger aufgeteilt.

Wenn Sie als Eigentümer Ihren Altbau in den vergangenen vier Jahren erneuert, saniert, renoviert und damit erhalten haben, so fordern wir Sie auf, sich um den Preis zu bewerben.

Gefragt sind auch Architekten, Denkmalpfleger und Mitarbeiter in den Baurechts- und Denkmalschutzbehörden, vorbildliche Leistungen für die Preisverleihung vorzuschlagen oder Eigentümer zur Bewerbung zu ermuntern. Bauherr und Architekt erhalten diese Auszeichnung für ihr gemeinsames Werk. Die Jury setzt sich aus Fachleuten der Bereiche Architektur, Denkmalpflege und Kunstgeschichte zusammen.

Die Preisverleihung findet in einer öffentlichen Veranstaltung statt.

Ihre Bewerbung

Bewerbungen richten Sie bitte bis spätestens 3. Juni 2018 an:

Schwäbischer Heimatbund e.V.
Weberstraße 2
70182 Stuttgart
Tel.: 0711/23942-47
Fax: 0711/23942-44
E-Mail: shb@-Zeichendenkmalschutzpreis.de (E-Mail-Adresse bitte aus Sicherheitsgründen abschreiben)

Die Ausschreibungsbroschüre können Sie im pdf-Format herunterladen oder bei der Geschäftsstelle anfordern. Die aktualisierte Fassung wird im Februar 2016 vorliegen, sich aber inhaltlich nicht von 2016 unterscheiden.

Anforderungen an die Bewerbungen

Bitte machen Sie soweit wie möglich Angaben in Text und Bild über Ihr Gebäude, damit wir Ihr Objekt besser beurteilen können. Zur Teilnahme sind private Eigentümer aufgerufen. Kommunen, Vereine und Initiativgruppen können nicht berücksichtigt werden.

Die Bewerbungsunterlagen in der Größe DIN A4 sollen in einer Mappe oder einem Ordner eingereicht werden (E-Mail-Bewerbungen mit umfänglichen Anhängen können nicht ausgedruckt und deshalb nicht berücksichtigt werden):

Bitte beachten Sie auch:

Weitere Informationen über den Denkmalschutzpreis und seine Geschichte finden Sie auf der Übersichtsseite. Beachten Sie auch die Hinweise zu den aktuellen Preisträgern sowie zu den am Preis beteiligten Partnern. Alle früheren Preisträger finden Sie im Archiv des Denkmalschutzpreises.